Showcase zur AR-gestützten Montage (MA)

Masterarbeit: Entwicklung eines konzeptionellen Showcases zur AR-gestützten Montage in der industriellen Fertigung

Augmented Reality (AR) erfreut sich in der Unterhaltungsindustrie immer größerer Beliebtheit. Dies wird durch die fortlaufende Erhöhung von Ergonomie und Leistungsfähigkeit der benötigten Hardware erreicht. Auch in der Industrie gibt es Anwendungsbereiche, die von der Erweiterung der realen Wahrnehmung mit virtuellen Inhalten profitieren können.

In dieser Masterarbeit sollen ein Konzept und eine prototypische Realisierung im Vordergrund stehen, wie AR in der industriellen Montage nicht nur die Effizienz, sondern auch die Effektivität und Flexibilität erhöhen kann. Als Ergebnis ist ein Showcase vorgesehen, der Partner in der Industrie von dem Potenzial von AR-Technologien in ihrer Domäne überzeugen kann. Die prototypische Realisierung und der Showcase werden auf der Montage von komplexen LEGO®-Bausätzen aufbauen.

Dein Profil

  • Du absolvierst einen Masterstudiengang im Bereich Informatik, Ingenieursinformatik, Digital Engineering, Computervisualistik oder einer vergleichbaren Fachrichtung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Du besitzt die Fähigkeit, dich selbstständig in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Du verfügst über eine schnelle Auffassungsgabe und ganzheitliches, analytisches Denken
  • Du hast Interesse an Mixed-Reality-Technologien
  • Du verfügst über fließende Englischkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Du arbeitest dich in das Konzept der Augmented Reality mit Head Mounted Displays (HMD) ein
  • Du betreibst eine systematische Literaturrecherche zu existierenden Anwendungen von AR im industriellen Umfeld
  • Du erstellst ein Konzept für eine Unterstützungslösung im Bereich der industriellen Montage
  • Du implementierst eine prototypische Anwendung zur Verwendung in einem Showcase